Fr • 16.11.201222:00 Einlass ab 21:45

MUTEK präsentiert Deadbeat

Dub, Techno, Future

Das Netzwerkprojekt E.C.A.S. – Networking Tomorrow's Art For An Unknown Future macht dieses Jahr zum CYNETART-Festival aus der Dresdner Neustadt die ICAS-City. Zusammen mit den Klubs Bon Voyage, Club 64 und Altes Wettbüro bringt ICAS-City den Sound vom MUTEK Festival Montreal, vom INSOMNIA! Festival Tromsø als auch dem Skaņu Mežs Festival aus Riga nach Dresden und lebt dabei die modernen Musik und Sub-Kulturen in einem urbanen Kontext.

  • Deadbeat (Mutek, BLKRTZ, B) -Live-

    Deadbeat (Mutek, BLKRTZ, B)  -Live-

    Kanada hat eine lebendige Technoszene. Seit den ersten Releases von Richie Hawtin und John Acquaviva hat sich das nördliche Nachbarland der USA als eine der wichtigsten Adressen für elektronische Clubmusik einen Namen gemacht. Dies gilt insbesondere für Montreal, wo seit 2004 mit dem Mutek Festival ein äußerst wichtiges Elektro-Event stattfindet.
    Auch Scott Monteith ist in der Montrealer Szene zu Hause. Unter dem Projektnamen Deadbeat verbindet er Dub und Techno. Zusammen mit Akufen gründet er das Label Musique Risqueé. Dort erscheinen auch Tracks von Produzenten wie The Mole, Bruno Pronsato und Guillaume & The Coutu Dumonts. Scott Monteith selbst ist dort mit einigen Kollaborationen vertreten.

    Text: www.laut.de

    Mit acht Studioalben sowie ungezählten EP's für Labels wie ~scape, Wagon Repair sowie seinem eigenen Label BLKRTZ ist Scott Monteith aka Deadbeat seit mehr als 12 Jahren in der Techno-Szene bekannt. Er spielte u.a. beim SONAR in Barcelona sowie zur Berliner Transmediale. Von sich langsam entwickelndem Ambient hin zu rockendem House und Techno ist seine Musikpalette so farbenreich, dass seine Musik auch gern in Filmprojekten genutzt wird, u.a. im ausgezeichneten Film ULTRANOVA von Bouli Lanners.

  • Assimilation Process (DD) -Live-

    Assimilation Process (DD) -Live-

    Assimilation Process klingt elektronisch, digital, futuristisch, massiv, uneben, sphärisch und düster zugleich. Das neue Projekt von Stefan Senf (aka Noize Creator) absorbiert dabei die unterschiedlichsten Einflüsse aus vielen Jahren Musikproduktion und vermengt diese zu einer neuen Einheit. Es ist ein Spagat zwischen experimenteller Anhörmusik mit Soundtrackcharakter und moderner, groovender Rhythmik.

  • Mr. K (Sub Sickness, DD) -DJ-

Eintritt 8 €